Blitar – Malang

345. Radweltreisetag, fast trocken, bergig

Viel Höhenmeter heute und auch nicht zu kurz. Schnell sind wir aus Blitar heraus und wieder fahren wir zwischen Reisfelder die Berge hoch. Es wird so ländlich, dass wir Schwierigkeiten haben etwas zu Mittag zu finden. Das Bakso (Nudelsuppe mit Fleischklößchen) ist aber lecker und es geht noch höher. Die Gegend hier auf über 1.300 Meter bei Malang ist berühmt für Äpfel (etwas sehr exotisches in Indonesien) und Gemüse.

Der Markt am Pass quillt über mit Früchten und Gemüse. Die Abfahrt nach Malang bleibt ab Batu urban mit viel Verkehr. Malang scheint sehr sympathisch, mit großen Bäumen und viel Grün, viel sympathischer als Jakarta wo es fast nur Beton hat. Das Restaurant Melati hat eine ausgezeichnete Indonesische Küche, die ausgestellte Kunst zeugt von einer Zeit in Indonesien, als die Frauen die Haare noch nicht verhüllen mussten.


Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen