Bukit Bendera & Kek Lok Si

302. Radweltreisetag, Besteigung vom Penang Hill und Besuch der größten Pagode von Südostasien

Penang ist bekannt als Unesco Weltkulturerbe, aber der Bukit Bendera (Penang Hill) hat auch einen Regenwald, der 130 Mio. Jahre alt ist. Auf den Berg führt eine Drahtseilbahn, der Aufstieg zu Fuß ist anstrengender, aber viel schöner und interessanter. Neben der Flora des Dschungels können verschiedene Schmetterlingsarten, Makaken und der Südliche Brillenlangur (Trachypithecus obscurus)  gesehen werden. Nach 3 Stunden Aufstieg hat man 700 Meter an Höhe gewonnen und erreicht die Bergstation den Bahn. Hier ist es voller einheimischer und ausländischer Touristen. Für uns heißt das ein kurzer Lunch und mit der Bahn zurück nach Penang. Dort besuchten wir Kek Lok Si, die größte buddhistische Pagode in Südostasien. Eine wahrhaft imposante Anlage. Begonnen wurde mit dem Bau vor fast 130 Jahren und es wird immer noch gebaut und erweitert.


Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen