Gar nicht schnell in La Rochelle

Bilderbuchtag in La Rochelle
Schlussetappe der Radweltreise – Santiago de Compostella nach Paris

Ruhetage sind immer tiefenentspannt, und im Nachhinein wünschen wir uns, wir hätten uns die nachmittägliche Stadtführung gespart. Liebes Tourismusbüro La Rochelle: Wenn ihr es schon nicht auf die Reihe bekommt, eine Führung auf Englisch oder Deutsch zu organisieren, schickt dann doch wenigstens eine Reiseführerin, die erstens laut, zweitens interessant und drittens weniger monoton erzählt. Schade für diese so schöne und geschichtsträchtige Stadt, die mehr verdient hätte.

Aber wir machen es uns auch so bequem in La Rochelle. Am Vormittag jede und jeder für sich am Nachmittag nach halb durchlittener Stadtführung dann mit einem leckeren Meeresfrüchteessen mit Blick auf den Hafen.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen